Bezirkskantor

Severin Zöhrer wuchs in Kirchzarten bei Freiburg auf. Mit neun Jahren erhielt er seinen ersten Klavierunterricht, später Orgelunterricht bei Johannes Götz, Bezirkskantor in St. Peter/Schwarzwald.
Zunächst studierte er an der Musikhochschule Mainz Kirchenmusik (Orgel bei Prof. Gerhard Gnann), später setzte er sein Studium an der Stuttgarter Musikhochschule fort (Orgel bei Prof. Dr. Ludger Lohmann und Improvisation bei Johannes Mayr). Zu seinen prägenden Dirigierlehrern zählen Prof. Dieter Kurz, Prof. Richard Wien und Prof. Johannes Knecht. 2013 schloss er den Masterstudiengang Kirchenmusik A ab und setzte anschließend seine Ausbildung im Aufbaustudium Orgel fort. Er besuchte Meisterkurse u.a. bei Jacques van Oortmerssen und Luigi Ferdinando Tagliavini.
2012 ging er als erster Preisträger aus dem Eberhard-Friedrich-Walcker-Orgelwettbewerb in Schramberg hervor. Er konzertiert regelmäßig als Organist und Kammermusiker. Zuletzt war er Gast bei den Musiktagen Bad Urach, in der Jesuitenkirche Heidelberg sowie in Feldbach (Österreich), wobei teilweise Rundfunkmitschnitte entstanden.
Seit November 2013 ist er als Bezirkskantor in Eberbach am Neckar tätig. Neben seinem Wirken als Organist und Chorleiter ist er zuständig für die kirchenmusikalische Ausbildung in den Dekanaten Kraichgau und Mosbach-Buchen.

Sekretariat

Janja Maric-Awe, studierte Dipl. Kauffrau (FH), ist Sekretärin im Bezirkskantorat Eberbach und für die Organisation und Verwaltung zuständig.
Sie arbeitet im Pfarrbüro als Pfarrsekretärin und koordiniert das Ineinandergreifen beider Einrichtungen.