EBERBACHER ORGELSOMMER

05. – 19. JULI 2020
ORGELKONZERT JEWEILS SONNTAG 19 Uhr

Eintritt: 8 EUR
Freier Eintritt für Schüler und Studenten
Karten nur im Vorverkauf oder per Vorbestellung (auch bei Freikarten für Schüler oder Studenten).
Zur Vorbestellung der Eintrittskarten»
Zum Livestream (Verfügbar ab Sonntag 19 Uhr)»

_____________________________

05. JULI – KOLJA LESSING & SEVERIN ZÖHRER

PROGRAMM

Johann Sebastian Bach Sinfonia aus der Ratswahlkantate BWV 29
1685–1750 Bearbeitung für Orgel solo: Marcel Dupré
   
  Sonate C-Dur BWV 1005
  für Violine solo (1720)
  Adagio – Fuga – Largo – Allegro assai
  _____
   
Louis Vierne Prélude für Orgel
1870–1937 Naia Boulanger gewidmet
   
Eugène Ysaÿe Berceuse op. 20
1858–1931 für Violine und Orgel
   
Nadia Boulanger     Improvisation für Orgel
1887–1979  
      _____
   
Otto Olsson Romance op. 24 für Violine und Orgel
1879–1964  
   
Dimitri Terzakis A une Madone (2005) für Violine und Orgel
*1938 Kolja Lessing gewidmet

 

_____________________________

12. JULI – JOHANNES MICHEL

PROGRAMM

Pierre Du Mage aus dem Livre d'Orgue (Suite)
um 1676–1751 Plein Jeu – Fugue –
  Trio – Tierce en Taille
   
Johann Sebastian Bach Präludium und Fuge e-Moll
1685–1750 BWV 548
   
Justin Heinrich Knecht Cantabile G-Dur
1752–1817 Cantabile d-Moll
   
Johannes Matthias Michel Toccata Campanella (2003)
*1962 Choral aus »Kirchenfenster« (1993)
  Fantasie über »Ein feste Burg ist unser Gott« (2012)
   
Sigfrid Karg-Elert Symphonischer Choral
1877–1933 »Jesu, meine Freude« op. 87/2
  Introduzione (Inferno)
  Canzone
  Fuga con Corale

 

_____________________________

19. JULI – ANDREW DEWAR

PROGRAMM

Ch. Hubert H. Parry Toccata und Fuge »Der Wanderer«
1848–1918  
   
Paul Hindemith 2. Sonate für Orgel
1895–1963 Lebhaft
  Ruhig bewegt
  Fuge – Mäßig bewegt, heiter
   
Franz Schmidt Toccata C-Dur
1874–1939  
   
Gabriel Pierné Trois Pièces op. 29
1863–1937 Prélude
  Cantilène
  Scherzando
   
Maurice Ravel La Valse
1875–1937 für Orgel bearbeitet von E. M. Fagiani